Contentmanagementsystem "EDWIN"

Ihre Stärken und die Stärken des Internets: Bestens verbunden bei Q2E.

Aufbauend auf der Basisversion sind Module verfügbar, um den Funktionsumfang von EDWIN zu erweitern.
EDWIN Module sind Erweiterungen und können mit geringem Aufwand in bestehende EDWIN Lösungen integriert werden. Damit kann der Vertriebskanal Internet genutzt werden um Produkte zu verkaufen, Räume zu vermieten oder an Kundenadressen zu kommen.


Newsticker

Aktuelle Artikel und Newsbeiträge können in Kurzform dargestellt werden. Es können die Archive ausgewählt werden, aus denen der jeweils neueste Artikel im Newsticker angezeigt werden soll.
  nach oben


Tag Cloud

Durch eine "tag cloud" (Schlagwort-Wolke) werden diverse Informationen der gesamten Webseite visualisiert, indem eine Liste an Schlagworten flächig angezeigt wird. Einzelne Worte werden dabei unterschiedlich gewichtet (größer oder kleiner dargestellt) und sind mit einem Blick erfassbar.
Es ist möglich, die Darstellung zu steuern.
  nach oben


Spezialboxen

Dynamische Spezialboxen können dazu genutzt werden, um zufällig oder gezielt auf allen oder bestimmten Seiten spezielle Inhalte anzuteasern.

Plakative Inhalte können sein: Ansprechperson, Partner, Testimonials, spezielle Downloads, Werbung zum Selbstzweck (z.B. ein Werbebanner), u.v.m.
  nach oben


Multimedia- Sideboxen

Hier werden Medieninhalte einer Webseite (ausgenommen Bilder der Inhalte selbst) zentral verwaltet und bestimmte Inhalte mehrfach zugeordnet. Anwendbar für Downloads wie Datenblätter, Broschüren, Produktspezifikationen, Pressemitteilungen auf News-Portalen etc.

Beim Beispiel von http://www.noewe.at/ wird gezeigt, dass die Medien-Datenbank auch wie ein Newsfeed (Nachrichtenstrom) dargestellt werden kann. Der Inhalt wird von 8 unterschiedlichen Micropage-Quellen importiert.
  nach oben


Login

Das Modul wird verwendet, um einen geschützten Passwort-Bereich zu generieren. Es werden Benutzername und Passwort abgefragt.
Nach erfolgreicher Authentifizierung gelangt man z.B. zu einem Intranet oder Händlerbereich. In diesem Bereich kann sogar für einzelne Benutzer eine spezielle Navigation erstellt werden. Es entstehen also benutzerbezogene Navigationsstrukturen - angepasst auf die Bedüfnisse Ihrer Mitarbeiter, Vertreter, etc.
  nach oben


Mini-Shop

Einfacher Shop mit Warenkorb, Produkt-Visualisierung und einer Bestellseite mit Preisberechnung.
Bestellt ein Kunde Produkte, werden automatisiert Informationsmails an das Unternehmen und an den Kunden versendet. Alle weiteren Kommunikations-vorgänge zwischen Kunde und dem Unternehmen  übernehmen die Office-Ressourcen.

Weitere Shop-Lösungen finden Sie hier...
  nach oben


Shop-Plus

Das Modul "Shop-Plus" ist besser individualisierbar als der "Mini-Shop". Es können unterschiedliche Produktoptionen, Zahlungsarten, Versandarten und Lieferoptionen definiert und editiert werden. Der Kunde kann aus vielen üblichen Zahlungsverfahren auswählen.

Weitere Shop-Lösungen finden Sie hier...
  nach oben


Reseller

Das Modul "Reseller" bietet eine Suche nach Vertretern, Händlern bzw. Wiederverkäufern ("Resellern").
Nach einer Auswahl über den Standort wird eine Liste mit Kontaktdaten ausgegeben.
  nach oben


Blogs

Das Modul "Blog" dient der Verwaltung von Kommentaren zu Inhaltsseiten. Neue, unveröffentlichte Einträge können beantwortet und freigeschalten werden. Sie können bestehende Kommentare reihen und bearbeiten und unerwünschte Bemerkungen (endgültig) löschen.
  nach oben


Wordpress-Blog

Dieses Modul kann einen Wordpress-Blog in EDWIN integrieren. Der Blog wird dabei dem Layout Ihrer Webseite angepasst.

  nach oben


Formulare

Globale Formulare können an jede Inhaltsseite und Box (Spezialbox oder Multimediabox) angehängt werden. Der Nutzer soll auf der Seite bleiben - deshalb öffnet sich das Formular in einem "Popup".
  nach oben


Landingpage/ Microsite

EDWIN kann Ihre Webseite mit einer Landingpage/Mirosite gemeinsam in nur einem CMS verwalten. Alle Layouts, Navigationen und Login-Bereiche, die für Ihre Webseite erstellt wurden, können auch für Ihre Landingpage verwendet werden. Jede Landingpage kann eine eigene Domain besitzen.
Erregt kombiniert mit Leadmanagement und Spezialboxen höchste Aufmerksamkeit!


Im linken Bild wird die Webseite dargestellt und im rechten Bild eine der zugehörigen Landingpages.
  nach oben


Liga-Manager

Darstellen und Verwalten von Daten einer Mannschaft (Fußball, Basketball, Volleyball, Tennis uvm.), wie Spiele, Ligen und Playoffs inkl. automatischer Saisonübersicht, Countdown zum nächsten Spiel und Liveticker mit anschließendem Spielbericht zu jeder Begegnung.
  nach oben


Newsletter-Verwaltung & Leadmanagement

Mithilfe eines Newsletter-Formulares können Sie Kundendaten erheben. Die EDWIN-Newsletter-Verwaltung ermöglicht die Administration von Kundendaten bzw. Newslettern.
Die Kundendaten generieren sich automatisch, sobald über die Webseite mehr Informationen angefordert werden und können auch exportiert werden.
Für jeden Lead (interessierter Konsument) wird eine Bearbeitungshistorie gespeichert, sodass alle
Änderungen am definierbaren Status des Leads nachvollziehbar bleiben.

-
Zoom
EDWIN Leadmanagement (am Backend)
  nach oben

Kontakt

Was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns!

Q2E GmbH
Daniel Gran-Straße 48
3100 St. Pölten

NACH OBEN