Kunden erzählen...


GW St. Pölten

Die GW St. Pölten entschloss sich im Dezember 2011 dazu das Internet als Vertriebsinstrument zu nutzen.
Im April 2012 war der Relaunch der Webseite bereits vollzogen.
Silvia Parteder


Hürden nehmen

Angesichts des ambitionierten Ziels den gesamten Außenauftritt der GW St. Pölten in nur 4 Monaten zu erneuern, zeigt sich das Zeitmanagement sogleich als erste Hürde.

Durch effiziente Planung und klar definierte Zuständigkeiten konnte dieser Brocken beiseite geschafft werden.

Der straffe Zeitplan ergab sich durch die anstehende "30 Jahre Feier" der GW St. Pölten, die am 28.04.2012 stattfand. Silvia Parteder, Leiterin der Marketingabteilung des Industriebetriebes, sah darin sowohl Chance, als auch Herausforderung.

"Die Chance bestand darin ein umfangreiches Projekt effizient und zeitnah zu realisieren. Auch die Gefahr, dass sich der Relaunch im Sand verläuft konnte damit gebannt werden."

"Herausfordernd war hingegen, eine große Zahl an Beteiligten auf Kurs zu bringen, um in kurzer Zeit Großes zu bewirken."

Das konnte durch klare Verantwortlichkeiten und das gemeinsame Ziel erreicht werden.

Weiters zeigte sich der gemeinsame Abstimmungsworkshop zu Beginn des Projektes als besonders wertvoll.
Frau Parteder erinnert sich:

"Nutzen, Ziele und Termine wurden dabei gemeinsam erarbeitet und sichergestellt, dass alle am selben Strang ziehen. Eine solide Basis für die weitere Vorgehensweise war damit geschaffen."
  nach oben


Anforderungen umsetzen

Die Anforderungen an den Webauftritt der GW St. Pölten wurden bereits zu Beginn der Zusammenarbeit definiert. Die Webseite sollte
  • klar,
  • einfach und
  • professionell 
sein. Besonders von Bedeutung war auch den Kunden das breite Produktportfolio transparent zugängig zu machen.

Zusätzlich war uns auch wichtig den Folder in Aussehen und Struktur mit der Seite abzustimmen um eine Wiedererkennung und ein einfaches Zurechtfinden zu gewährleisten.
  nach oben


Chancen ergreifen

Für unsere Vertriebsmitarbeiter ist die Webseite bereits zu einem viel genutzten Werkzeug geworden. Durch die transparente Aufbereitung des umfangreichen Leistungsspektrums, die Referenzen und den Image-Film wird die Arbeit unserer Mitarbeiter erleichtert.

Auch künftig möchten wir das Internet für uns nutzen. So wären aus heutiger Sicht ein Webshop, ein geschützter Mitarbeiter- / Kundenbereich oder ein Newsletter denkbar.

In diesem Zusammenhang finde ich es toll, dass wir mit Edwin ein System gefunden haben, das nicht nur einfach zu warten, sondern darüber hinaus auch unkompliziert unseren Wünschen entsprechend erweitert werden kann. So stehen wir eventuellen Ausbaustufen der Seite offen gegenüber.

Das Internet bietet für Unternehmen eine Vielzahl an Chancen. Doch dafür gilt es das Medium zu leben. Die GW St. Pölten ist sich dessen bewusst und integriert die neue Webseite in den gesamten Betrieb. Bereits im Planungs- und Umsetzungsprozess wurde darauf geachtet, dass sich alle mit den Neuerungen identifizieren können.
  nach oben


Gute Zusammenarbeit

Bei einem Projekt wie diesem, sind ein strukturierter Ablauf, eine enge Zusammenarbeit und eine zeitnahe Reaktion für den Erfolg von größter Bedeutung.

Durch zahlreiche Inputs der Umsetzungspartner und die Bereitschaft jederzeit zu helfen, wurde das gemeinsame Arbeiten wesentlich vereinfacht.
  nach oben

Kontakt

Was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns!

Q2E GmbH
Daniel Gran-Straße 48
3100 St. Pölten

NACH OBEN