Digital Starter Upgrade - Modul 2

Flagge OÖ Bild: Millenius auf shutterstock.com
Neue Förderung in OÖ: Modul 2
Modul 1 (Neue Digitale Wege) und Modul 2 (Vorzeigelösungen)

18. Juni 2020 | »Vorzeigelösungen« - so lautet das Motto des Moduls 2 der Förderung vonseiten der OÖ-Wirtschaftskammer und dem Land OÖ. Wir haben die wichtigsten Infos in Form von FAQs zusammengefasst.

Wer kann ansuchen?

Kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in Oberösterreich, die im Rahmen von Modul 1 der Förderung ein Konzept zum Digitalisierungsprojekt erstellt haben. Pro Jahr kann nur ein Projekt zu Modul 1 und Modul 2 eingereicht werden.

Was genau wird bei Modul 2 gefördert?

Die Umsetzung des in Modul 1 konzeptionierten Digitalisierungsprojekt.

Förderbar ist die Umsetzung eines Digitalisierungsprojekt mit hohem Innovationsgehalt und einer hohen Wirkung auf die Wettbewerbsfähigkeit des antragenden Unternehmens. Das Projekt muss als „Vorzeigelösung“ für eine Branche/Anwendungsfeld vom Programmbeirat betrachtet werden.

Allgemein gilt bei dieser Förderung: Digitalisierungsprojekte erhöhen die interne Effizienz und entwickeln neue/adaptierte Produkte, Services und Geschäftsmodelle (digitale Lösungen). Weiterer Schwerpunkt sind digitale Vertriebswege: E-Commerce-Lösungen, Webshops und digitale Geschäftsabwicklungen/Verkauf.
Konkret bedeutet das beispielsweise:
  • Projektmanagement
  • Prozessmodellierungen
  • Prozessanpassungen
  • Technologie-, Produkt- und Systemauswahl
  • Implementierungsleistung
  • Schnittstellenprogrammierung
  • Software und Hardware als Zukaufleistungen, Lizenzkosten und Kreativleistungen (Foto, Video) bei E-Commerce-Lösungen
Achtung: Bei Online-Marketing Themen werden Kosten zur gefördert, wenn diese im Zuge der Erstellung von neuen E-Commerce-Lösungen oder der Weiterentwicklung bestehender Lösungen entstehen. Werbeagentur-Kosten können nur gefördert werden, wenn diese unabdingbar sind für die Optimierung der E-Commerce-Lösung.

Woran erkenne ich, ob mein Projekt ein „Vorzeigeprojekt“ sein könnte?

Vorzeigelösungen zeichnen sich dadurch aus, dass neue Technologien eingesetzt werden, die einen neuen Benchmark in der Branche / in dem Anwendungsfeld setzen. (z.B. Kundenservice)

Wie hoch muss der Projektrahmen für die Förderung sein?

Ein Projektrahmen von minimal 30.000€ (davon mind. 10.000€ Beratungsleistung) ist mit 50% förderbar.

Wie hoch sind die maximalen Fördersummen?

20.000 €

Wo kann ich die Förderung beantragen?

Über das eService-Portal der OÖ Wirtschaftskammer.

Wohin kann ich mich bei Fragen wenden?

Wirtschaftskammer Oberösterreich
Hessenplatz 3, 4020 Linz
05/90909-3545 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Über die Autorin | Elisabeth Hammerschmid
Mit ihrem Studium an der AMU Wieselburg zum Thema Marketing-Forschung hat sie vielfältige Ausbildungsinhalte erworben und bildet sich seither intensiv in Sachen Content Marketing weiter. Als Agentur-Projektmanagerin (seit 2015) kann sie ihre vielfältigen Interessen und Liebe zur Abwechslung bei Kundenprojekten und in der Agentur-Kommunikation verwirklichen.

What‘s new?

Kartons mit Einkaufswagen liegen auf Tastatur
Förderungen

KMU.E-Commerce - Beantragung derzeit möglich!

22. März 2021 | Um digitale Vermarktungs- und Vertriebsmaßnahme österreichischer KMUs zu verstärken, fördert der Bund Neuinvestitionen nun erneut E-Commerce-Projekte mit einem Zuschuss in Höhe von 20% bei Projekten ab 3.000 bis 60.000 EURO. Das Fördervolumen beträgt 10 Millionen.
Laptop und Schreibmaschine stehen auf einem Tisch
Förderungen

KMU.Digital 3.0 - Beantragung derzeit möglich!

22. März 2021 | Summary zur Beratungs- und Umsetzungs-Förderung in den Bereichen E-Commerce & Online Marketing.
Förderungen

digi4Wirtschaft

5. November 2020 | Mit der Namensänderung von digi4KMU auf digi4Wirtschaft haben sich auch die jeweiligen Projektrahmen bei digi Konzept und digi Investition geändert. Die wichtigsten Infos zusammengefasst >
Formular in der Hand eines Mannes
eCommerce

KMU.E-Commerce - Digitalisierungsförderung

16. September 2020 | Um die digitalen Vermarktungs- und Vertriebsmaßnahmen österreichischer KMUs zu verstärken, fördert der Bund Neuinvestitionen im Bereich E-Commerce mit einem Zuschuss in der Höhe von 30%.

Die Budgetmittel sind bereits vergeben.
Symbolbild mit Münze für Förderungen
Förderungen

aws-Investitionsprämie

4. September 2020 | Um die österreichische Wirtschaft nach der Covid-Krise zu unterstützen, fördert der Bund u.a. Digitalisierungsinvestitionen mit einem Zuschuss in der Höhe von 14%. Ab 1.9.2020 kann beantragt werden.
Laptop und Schreibmaschine stehen auf einem Tisch
Förderungen

KMU.Digital 2.1 – Förderung für Beratungen

4. September 2020 | Damit KMUs Zukunftschancen nutzen, fördert der Bund erneut Digitalisierungsprojekte. Ab 4.9.2020 und bis Ende 2020 stehen 1,4 Mio. EUR für Beratungsförderungen bereit.

Die Fördermittel sind mit 13. Oktober 2020 ausgeschöpft.
Link zur Kontaktseite
Link zur Telefonnummer
Telefonisch erreichen Sie
uns unter +43274227441
Link zur Anfahrt
Link zur Facebook-Fanpage Link zu Instagram
Link zu Xing
Link zu LinkedIn
Link zu Kununu