Warum XING & LinkedIn Ihre Sichtbarkeit erhöhen

Katharina Holland Bild: Fabian Gabriel Altphart
17. Juni 2020 | XING und LinkedIn sind als weitverbreitete und bekannte Social Media-Plattformen heute kaum mehr wegzudenken – insbesondere im B2B-Bereich. Doch nicht nur für die persönliche Vernetzung im Business-Bereich sind sie vorteilhaft; auch für eine erfolgreiche Unternehmenspräsentation können Sie XING und LinkedIn erfolgreich nutzen, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens online zu erhöhen. Wir zeigen, wie (einfach) es geht.

Aber zuerst: Die wichtigsten Zahlen im Überblick


XING Nutzer

  • DACH-Region: ca. 17 Millionen
LinkedIn
  • DACH-Region: ca. 14 Millionen
  • weltweit: ca. 690 Millionen

Wie sieht ein Unternehmensprofil auf XING / LinkedIn aus?


So ist ein LinkedIn Profil aufgebaut: Basis-Informationen in der Kopfzeile

  • Name des Unternehmens mit max. 100 Zeichen – »Q2E Online-Agentur«
  • Unternehmens Slogan mit max. 120 Zeichen – »Der Quantensprung in der digitalen Entwicklung unserer Kunden.«
  • Unternehmens-Logo mit einem Format von 112 x 112
  • Repräsentatives Titelbild: 1128 x 191 – Achtung: Dieses Format ist etwas außergewöhnlich, daher unbedingt vorher testen, welches Bild sich eignen könnte – Wir empfehlen: Ein Teamfoto, ein Foto Ihres Firmengebäudes oder ein Bild mit einem Slogan
  • Call-To-Action Button – es gibt 5 Buttons, aus denen Sie einen passenden auswählen können: Anmelden, Kontakt, Mehr erfahren, Registrieren, Website besuchen

Was Sie sonst noch einstellen sollten: 

Community
Hier können unter „Hashtags“ bis zu 3 Hashtags ausgewählt werden. Beliebte Beiträge mit den ausgewählten Hashtags sehen Sie dann in Ihrem Hashtag-Feed.

Sprache verwalten: 
Hier kann die Standardsprache ausgewählt werden. Falls notwendig, legen Sie auch eine zweite Sprache an und übersetzen Ihren Unternehmensslogan bzw. Ihre Beschreibung.

Über uns (in der Menüleiste links)
  • Beschreibung mit max. 2000 Zeichen
  • Branche
  • Unternehmensgröße
  • Unternehmenstyp
  • Telefon
  • Gründungsjahr
  • Spezialgebiete (bis zu 20 Gebiete können ausgewählt werden)
  • Orte (Legen Sie, falls vorhanden, auch weitere Unternehmensstandorte an.)
LinkedIn Unternehmensprofil von Q2E
Und so ist ein XING (Gratis)Profil aufgebaut:

Über Uns: Hier können Sie so wie bei LinkedIn Ihr Unternehmen beschreiben.

Steckbrief (rechts neben Über uns)
  • Unternehmensgröße
  • Gründungsjahr
  • Branche
Kontakt (unterhalb des Steckbriefs)
  • Adresse
  • Telefon, Fax
  • Webseite-URL
Xing Unternehmensprofil von Q2E

Welche Vorteile bietet eine Unternehmensseite?


Vorteil #1: Reichweite und Bekanntheit steigern

Mit XING und LinkedIn machen Sie Ihr Unternehmen online sichtbar und bekannter. Außerdem können private NutzerInnen Ihr Unternehmen als deren Arbeitgeber in ihrem Profil angeben, was wiederum dazu führt, dass Ihre Unternehmensseite häufiger eingesehen werden könnte.

Vorteil #2: Die richtigen MitarbeiterInnen finden (Employer Branding)

Die Plattformen bieten sich perfekt an, um das eigene Unternehmen als attraktiven Arbeitnehmer zu präsentieren. Die Unternehmensseite listet MitarbeiterInnen, die ein persönliches LinkedIn-Profil und Ihr Unternehmen als Arbeitgeber eingetragen haben.

Übrigens: In den Gratis-Versionen können zwar keine Stellenausschreibungen veröffentlicht werden, jedoch können Sie die Stellenausschreibung in Form eines organischen Beitrags posten. Mit passenden Hashtags (ca. 3-5 pro Posting) versehen werden diese in entsprechender Reichweite angezeigt oder tauchen entsprechend in der Suche auf.

Vorteil #3: Neuigkeiten und Blogbeiträge nach außen tragen

Die beiden Plattformen eignen sich wunderbar dazu, News aus dem eigenen Unternehmen oder Branchen-Neuigkeiten zu veröffentlichen. Achten Sie bitte darauf, die Beiträge mit entsprechenden Hashtags zu posten, damit die Sichtbarkeit steigt und NutzerInnen/Unternehmen auf Ihre News aufmerksam werden.
Die Qual der Wahl: XING oder LinkedIn? Obwohl für den DACH-Raum häufig XING bevorzugt wird, zeigen die Nutzerzahlen im Vergleich, dass LinkedIn im deutschsprachigen Raum nicht weniger bedeutend ist. Wir empfehlen daher, zumindest auf einem Business-Netzwerk präsent und somit für potentielle MitarbeiterInnen oder Neukunden auffindbar zu sein.

Gibt’s dazu noch mehr zu erfahren? – Ja, klar!

Wir geben gerne unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter. Maßgeschneiderte Empfehlungen und Lösungen für die individuelle Online-Strategie gibt′s natürlich für alle unsere KundInnen (und alle, die es noch werden wollen) im Rahmen einer persönlichen Beratung in St. Pölten und Amstetten.

Katharina Holland
Über die Autorin | Katharina Holland
Als Media- und Kommunikationsberaterin (FH St. Pölten) ist Katharina bei uns für das Online-Marketing zuständig und seit ihrem ersten Tag voll und ganz eingelebt: Sie hat sich die effektive Neukundengewinnung mit Google Ads zur Aufgabe gemacht – und: 110% für unsere Kunden da zu sein. Das Internet bietet viele einfache und effiziente Möglichkeiten, die Sichtbarkeit von Unternehmen zu erhöhen: Ihre Vision ist es daher, unseren Kunden ihr Wissen und ihre eigenen Erfahrungen zugute kommen zu lassen.

What‘s new?

Marketing

Livechat vs. Chatbot

30. September 2020 |  Wir erklären die Unterschiede zwischen einem Live Chat und einem Chatbot und geben Ihnen Tipps, wie Sie diese auf Ihrer Webseite integrieren können.
Johannes Kerbl, Rechtsanwalt in Wien, blickt in die Kamera
Sicherheit

Urheberrecht und Bildrechte auf Websites

24. September 2020 | In Sachen Bildmaterial auf Websites gibt es einige rechtliche Aspekte zu beachten. Wir haben dazu mit Rechtswalt Johannes Kerbl einige Fragen besprochen, die im Agentur-Alltag immer wieder auftauchen.
Daumen-hoch
Marketing

Web-Content: 3 Tipps für verbesserte Web Accessilibity

30. Juli 2020 | Wir zeigen Ihnen 3 einfache Maßnahmen, die Sie – ganz ohne Programmierkenntnisse – erledigen und damit große Wirkung für die Zugänglichkeit Ihrer Website erzielen können.
Melanie Sauprigl lächelt in die Kamera.
Agentur.Leben

Wie Melanie als Q2E-Newbie unsere Arbeit wahrnimmt

10. Juli 2020 | Weil wir uns laufend verbessern möchten, hat sich Agentur-Geschäftsführer Josef »Joe« Hörersdorfer mit Q2E-Newbie Melanie unterhalten, wie sie unsere Entwickler-Arbeit wahrnimmt und was sie an der Agentur bisher am meisten schätzt.
Gedruckte Wörter liegen auf einer Tischplatte
Marketing

Warum Meta-Keywords schon lange Geschichte sind

19. Juni 2020 | Hier erklären wir kurz, wieso die Ära der Meta-Keywords vorbei ist und worauf Sie stattdessen setzen sollten, um ein gutes Google-Ranking zu erreichen.
Christian Olivier
Marketing

Webtexte 5: Sichtbarkeit erhöhen

8. November 2018 | Teil 5: Sichtbarkeit erhöhen | Schreiben fürs Web ist ein Handwerk, das mit einigen Tipps gleich viel besser – und leichter – gelingt. Wir teilen einige Erfahrungen und Empfehlungen.