Diese Website nutzt Technologien wie Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, die uns dabei helfen, das Nutzungserlebnis der Website zu verbessern. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, bitten wir Sie hier um Erlaubnis, diese Technologien zu verwenden. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen. Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung.


Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website bzw. bestimmter Funktionen und können deshalb nicht deaktiviert werden.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert Sitzungsinformationen wie aktive Logins, Warenkörbe und weitere Einstellungen, um die Funktion der Webseite zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert jene Auswahl an erlaubten Cookies, die hier getroffen wird.
Speicherdauer: 1 Jahr

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für bestimmte Funktionen der Website wesentlich sind. Das Deaktivieren der Cookies kann dazu führen, dass bestimmte Funktionen nicht genutzt werden können.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert die Geräteauflösung, um die optimale Darstellung der Website zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Pure Chat
Beschreibung: Diese Webseite nutzt ein Widget des Onlinedienstes Pure Chat. Anbieter ist Pure Chat mit Sitz in 13835 N Northsight Blvd Suite 205 Scottsdale AZ, 85260.
Speicherdauer: unbekannt

Anbieter: Google
Beschreibung: Diese Website nutzt Funktionen von Google. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Speicherdauer: unbekannt

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Aktiviert die Teilen- bzw. Like-Funktionalität von Seiten auf Facebook für diese Website. Facebook speichert sogenannte Metadaten zu Ihrem Browser, Betriebssystem sowie Endgerät. Außerdem protokolliert Facebook gewisse Aktionen durch Sie als Nutzer auf dieser Website.
Speicherdauer: unbekannt

Diese Cookies helfen uns, Informationen zur Nutzung der Website zu erfassen. Diese werden anonym erhoben und ermöglichen uns, zu verstehen, wie wir die Website verbessern können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Anbieter: Bing
Beschreibung: Auf unserer Webseite werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden.
Speicherdauer: bis zu 180 Tage

Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Anbieter: Pinterest
Beschreibung: Speichert einen Zeitpunkt (zum Beispiel den des Webseiten-Aufrufs) und Ihre User-ID falls Sie Pinterst User sind.
Speicherdauer: bis zu 1 Jahr

Wir nutzen Marketing-Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, um Nutzern personalisierte Werbung bzw. Anzeigen ausspielen zu können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf die Steuerung und Verbesserung der Werbung durch Google Ads und Google DoubleClick.
Speicherdauer: bis zu 1 Jahr

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von Facebook Werbung.
Speicherdauer: bis zu 90 Tage

Anbieter: LinkedIn
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von LinkedIn Werbung.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Die Sichtbarkeit von Webtexten erhöhen

Mit den richten SEO-Texten werden die Inhalte Ihrer Website sichtbarer.
Text zu erstellen fürs Web ist ein Handwerk, das mit einigen Tipps gleich viel besser – und leichter – gelingt. Hier geben wir einen kurzen Überblick über Titel, Meta-Beschreibung und URL, den wir immer wieder als sehr nützlich erleben und deshalb gerne mit Ihnen teilen.
Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher Google die Texte in seinen Suchergebnissen nimmt? Sind dies Textschnipsel aus der Detailseite oder extra eingetragene Informationen, die bewusst gewählt werden?

Wie Sie bereits schon vermuten:
Sowohl als auch – es trifft beides zu.

Im Idealfall gestalten Sie diese Informationen in den Suchmaschinen-Ergebnissen aktiv und geben Google die Texte vor, um Ihre Detailseite so interessant und relevant wie möglich zu präsentieren.

Mit den sogenannten »Meta-Informationen« können Sie die Texte direkt für Suchmaschinen wie Google, Bing und Konsorten aufbereiten.

Metainformationen werden im Content-Management-System (CMS: Verwaltungssystem der Webseite wie zB Edwin oder Wordpress) eingetragen. Sie sind nicht direkt auf der Webseite sichtbar, sind aber wichtig für die Suchmaschinen. Denn Meta-Informationen haben wesentlichen Einfluss auf die Entscheidung von Suchmaschinen, welche Webseiten nun als Antworten auf eine Suchanfrage ausgegeben werden.

Woraus bestehen Meta-Informationen?
Vorhang auf für...

Title und Meta-Tags.


Title-Tag [Titel]


Jede Detailseite im Web hat idealerweise einen Title.

Dieser Text sollte knapp, präzise und prägnant (in wenigen Stichwörtern) formuliert sein sowie auf den Webtext neugierig machen. Das klingt zwar nach einem Drahtseilakt, ist aber nach gewisser Übung gar nicht so schwierig.

Am besten Sie nehmen die Überschrift des Webtextes, überprüfen die Keywords und ob der Beitrag auch interessant klingt. Schreiben Sie auch immer Ihren Unternehmensnamen dazu, damit der/die LeserIn auch gleich weiß, von wem der Beitrag stammt.

BEISPIEL: In unserem Beitrag: »12 Argumente für Barrierefreiheit im Internet« heißt der Meta-Title: »12 Argumente für Barrierefreiheit | Q2E Online-Agentur«.
 

Meta-Tags: Description [Meta-Beschreibung]


Firnkes beschreibt diese Meta-Tags quasi als Erweiterung des Titles. Hier werden die wichtigsten Schlüsselbegriffe und Schlüsselphrasen des Beitrages zusammengefasst und die Detailseite samt Inhalt grob beschrieben.

BEISPIEL für den Webtext »12 Argumente für Barrierefreiheit«
  • Meta-Description (Beschreibung): »Sie sind überzeugt, Sie brauchen für Ihr Unternehmen keine barrierefreien Online-Angebote? Stimmt nicht ganz! Wir liefern 12 Argumente für Barrierefreiheit >»

Konkrete Tipps, wie Sie zu den richten Suchbegriffen bzw. Suchphrasen gelangen können:
  • Hören Sie Ihren KundInnen aktiv zu und schreiben Sie auf, welche Begriffe sie für Ihre Produkte/Dienstleistungen verwenden.
  • Recherchieren Sie beispielsweise mit dem kostenlosen Tool Google Trends verschiedene Begriffe in Ihrem Bereich und vergleichen Sie verschiedene Suchvolumen. Suchen Sie die Schnittmenge an Begriffen, die Ihre Wunsch-KundInnen verwenden und die ein hohes Suchvolumen aufweisen.
  • Zu den erhaltenen Resultaten können Sie Synonyme recherchieren und ergänzen. So erhalten Sie eine wertvolle Sammlung an Keywords für Ihr Unternehmen, die Sie aktiv in Ihre Webtexte einbauen können.
  • Beachten Sie, dass Keywords nicht nur aus Wörtern und Begriffen bestehen, sondern auch ganze Phrasen umfassen können. Verwenden Sie unterschiedliche Formulierungen.

URL [Link]


Die URL (Uniform Resource Locator) einer Webseite sollte möglichst sprechend sein.

Das bedeutet: Der Link sollte also nicht nur Buchstaben und Zahlen aufweisen, wie mancherorts noch zu finden ist, sondern idealerweise Keywords und informative Begriffe enthalten.

»Sprechende« URLs haben nach Firnkes einige Vorteile:
  • (1) Der Link enthält wichtige Schlüsselbegriffe und erhöht damit die Sichtbarkeit der Webinhalte,
  • (2) der Link gibt Orientierung für den/die LeserIn,
  • (3) eine seriöse URL macht einen guten Eindruck über die Quelle/Webseite,
  • (4) der Link gibt einen Überblick über die Webstruktur und ermöglicht das Wiederfinden der Detailseite auf der Gesamtwebseite.
BEISPIEL für eine sprechende URL: https://www.q2e.at/news-online-trends/12-argumente-fuer-barrierefreiheit-im-internet.

Bereits beim Blick auf die URL hat der Leser eine Information erhalten, wovon diese spezifische Seite im News-Bereich thematisch handelt und kann anhand dieser Informationen schneller beurteilen, ob der Beitrag inhaltlich das ist, was er/sie sucht.

Gibt's dazu noch mehr zu erfahren? – Ja, klar!

Wir geben gerne unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter. Maßgeschneiderte Empfehlungen und Lösungen für die individuelle Online-Strategie gibt′s natürlich für alle unsere KundInnen (und alle, die es noch werden wollen) im Rahmen einer persönlichen Beratung in St. Pölten und Amstetten.

Referenzen, Inspiration und zum Weiterstöbern perfekt ...

Külz, Hannes (2017): Einfach schreiben im Beruf: Wie Sie sich und Ihrem Leser eine Freude machen. 1. Aufl., Haufe Gruppe, Freiburg, München, Stuttgart

Firnkes, Michael (2014): Professionelle Webtexte und Content Marketing. Handbuch für Selbständige und Unternehmer. 2., erw. Aufl., Carl Hanser Verlag München

Xtian Miller (2016): Your Body Text Is Too Small. Why website body text should be bigger, and ways to optimize it. blog.usejournal.com, letzter Zugriff am 29.10.2018 [englisch]
Porträt: Elisabeth Hammerschmid
Über die Autorin · Elisabeth Hammerschmid
Mit ihrem Studium an der AMU Wieselburg zum Thema Marketing-Forschung hat sie vielfältige Ausbildungsinhalte erworben und bildet sich seither intensiv in Sachen Content Marketing weiter. Als Agentur-Projektmanagerin (seit 2015) kann sie ihre vielfältigen Interessen und Liebe zur Abwechslung bei Kundenprojekten und in der Agentur-Kommunikation verwirklichen.

Elisabeth kennenlernen

NACH OBEN