Barrierefreiheit: Web-Zugänglichkeits-Gesetz

15. Juli 2019 | Anfang Juli wurde im Nationalrat das »Web-Zugänglichkeits-Gesetz« beschlossen. Österreich geht damit einen Schritt in Richtung verstärkter Barrierefreiheit und damit verstärkter Zugänglichkeit von Online-Angeboten für alle Menschen.


Websites und mobile Anwendungen sollen für alle NutzerInnen zugänglich gestaltet werden. NutzerInnen haben hier die Möglichkeit, »Mängel bei der Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen anzuzeigen und deren Beseitigung durchzusetzen.«

Geltend ist das Gesetz für alle Websites und mobilen Anwendungen von Bund, Ländern und Gemeinden sowie öffentlich-rechtlichen Einrichtungen, »sofern dies keinen unverhältnismäßigen Aufwand erzeugt und keine der Ausnahmebestimmungen greift (bestimmte Webinhalte wie Online-Kartenmaterial oder Extranet sind ausgenommen, teilweise mit zeitlicher Beschränkung).«

Bei der Umsetzung gilt die Richtlinie der Stufe AA nach WCAG 2.1.

Als Agentur begrüßen wir diesen Schritt, da wir auf Accessibility verstärkt aufmerksam machen möchten, weil wir von der Bedeutsamkeit des Themas überzeugt sind.

Referenzen, Quellen und zum Weiterlesen perfekt

Unsere bisherigen Projekte im Sinne der Barrierefreiheit/Accessibility:

Gibt's dazu noch mehr zu erfahren? – Ja, klar!

Wir geben gerne unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter. Maßgeschneiderte Empfehlungen und Lösungen für die individuelle Online-Strategie gibt′s natürlich für alle unsere KundInnen (und alle, die es noch werden wollen) im Rahmen einer persönlichen Beratung in St. Pölten und Amstetten.


Theresa ist Spezialistin für Barrierefreiheit im Internet / Accessibility und blickt in die Kamera.

Über die Autorin | Theresa Memelauer
Die Medientechnikerin (FH) und Frontend-Entwicklerin Theresa ist seit 2010 in der Agentur. Als »Certified WebAccessibility Expertin« beschäftigt sie sich damit, wie Websites bestmöglich nutzerfreundlich (User-Interface-Design) und im Sinne der Barrierefreiheit im Internet für alle zugänglich werden. Sie setzt Webprojekte mit dem hauseigenen CMS EDWIN gemäß den aktuellen Richtlinien nach WCAG um.


What‘s new?

Daumen-hoch
Marketing

Web-Content: 3 Tipps für verbesserte Web Accessilibity

30. Juli 2020 | Wir zeigen Ihnen 3 einfache Maßnahmen, die Sie – ganz ohne Programmierkenntnisse – erledigen und damit große Wirkung für die Zugänglichkeit Ihrer Website erzielen können.
Screenshot der WACA.at-Website mit den gelisteten Unternehmen/Organisationen
Agentur.Leben

Q2E auf waca.at in bester Gesellschaft

29. Juli 2020 | Als erste Digital-Agentur Österreichs sind wir jetzt auch offiziell auf waca.at gelistet und genießen hier beste Gesellschaft: REWE Group, ÖBB, WKO & Co.
Das gesamte Team rund um die Torte.
Agentur.Leben

We ❤ WACA

23. Juni 2020 | Als 1. Agentur Österreichs ließen wir unsere Website mit dem Prädikat SILBER zertifizieren: Ein Grund zum Feiern.
WebAccessibility

Was ist Barrierefreiheit / Web Accessibility?

12. Mai 2020 | Barrierefreie Websites können von Menschen mit temporären oder dauerhaften Einschränkungen genutzt werden. Was aber bedeutet Barrierefreiheit / Web Accessibility?
Theresa Memelauer
Marketing

12 Argumente für Accessibility

27. September 2018 | Sie sind überzeugt, Sie brauchen für Ihr Unternehmen keine barrierefreien Online-Angebote? Stimmt wahrscheinlich so nicht ganz...
Schriftzug WACA Web Accessibility Certificate Austria
Marketing

WACA

23. August 2018 | Das österreichische Qualitätssiegel für barrierefreie Websites: »Web Accessibility Certificate Austria«.