Kunden erzählen...


Michaela Schmitz und der Wildniskulturhof





„Ich brauch ein System, das einfach ist. Was wirklich leicht und wirklich flott geht. Ich meine, da will ich es zack-zack, lade die Bilder hoch, mache den Text, tschüß und fertig!"


Michaela Schmitz
, unsere langjährige Kundin, betreut für ihr Unternehmen Backofficeandmore, für die Firma Hi-Systems und für das Projekt Wildniskulturhof die Webseiten und hat damit alle Hände voll zu tun.

In dieser Situation ist es allzu verständlich, dass sie sich persönlich ein Content-Management-System wünscht, welches ihr die Arbeit erleichtert und stark vereinfacht. Denn es ist für sie ein großes Anliegen, dass die Webseiten aktuell sind – und dafür ist sie beinahe täglich unterwegs. Immer achtsam für neue Inhalte, neue Bilder und neue Produkte, die auf der Webseite platziert werden können, ist sie Ansprechpartnerin für andere Mitarbeiter, wenn es um die Webseite des Projektes Wildniskulturhof geht. Michaela Schmitz erzählt, sie sei „zum Projekt Wildniskulturhof dazu gekommen, um Crowdfunding zu machen oder Förderungen zu finden, gemeinsam mit Judith Anger."

-
Zoom
Worum dreht sich das Projekt Wildniskulturhof?

Judith Anger kaufte im Frühjahr 2015 Grünland im südlichen Burgenland, das nun autark bewirtschaftet wird. Zu sehen gibt es dort eine Vielzahl an Pflanzen verbunden mit intelligenten Bewässerungen und ein Wohnwagen zur Versorgung von internationalen BesucherInnen. Basierend auf den Inhalten von Sepp Holzer stellt es eine Form der autarken Landwirtschaft dar, die „total auf positive Resonanz stößt."


Damit das Projekt auf positive Resonanz stoßen konnte, braucht es jedoch eine ansprechende Webseite. Und diese hat Q2E in Zusammenarbeit mit dem Team von Wildniskulturhof letzten Sommer erstellt:


www.wildniskulturhof.at
 

Die Webseite lebt von den zahlreichen schönen Bildern rund um die Pflanzenvielfalt und bietet laufend Einblicke in die Aktivitäten und Veränderungen am Wildniskulturhof – und vor allem macht die Webseite Lust auf mehr: Auf einen Besuch dieses autark geführten Fleckchens Erde.
  nach oben


HÜRDEN NEHMEN



Eine Hürde stellt das Crowdfunding dar, das auf Gegenleistungen gegenüber UnterstützerInnen basiert. Es gibt viele kleinere und größere Projektziele, doch stehen und fallen diese mit dem Erfolg des Crowdfundings. Dieser Erfolg ist wiederum von der Online-Präsenz abhängig.




Der Anspruch war der, eine Webseite zu erstellen, die das Projekt mit seinen Zielen und Grundlagen zeigt und interessant erscheinen lässt, somit positiv auf den Crowdfunding-Prozess wirkt. Es wurde eine Webseite gefordert, „die überall zum Anschauen ist, die schön ausschaut und die leicht zu bedienen ist."

-
Zoom
  nach oben


CHANCEN ERGREIFEN

-
Zoom

Wildniskulturhof hat Beiträge auf Startnext (Crowdfunding-Plattform), Facebook, Instagramm, Pinterest, Twitter und in verschiedenen Blogs, doch die Webseite ist das Zentrum all dieser Online-Auftritte:





„Ich verwende die Webseite wirklich als zentrales Tool für alle Marketing-Vorhaben. Ob das jetzt Startnext-Blogs schreiben ist oder sonst was, ich schreib das immer erst für die Webseite"
, erzählt Michaela Schmitz.

Statt bei Veranstaltungen im Wildniskulturhof eine Präsentation zu erstellen, um das Projekt vorzustellen, verwendet Michaela Schmitz die Webseite als Präsentationsunterlage und bekommt dafür immer wieder positive Reaktionen!

-
Zoom
„Ich brauch eigentlich sonst keine Vorbereitung, um das Projekt vorzustellen. Solange ich Internet habe, brauche ich nicht mal meinen Laptop mit. Dann rufe ich von überall her meine Webseite auf und kann alles herzeigen, was auf der Webseite ist, kann das Projekt vorstellen. Es ist a l l e s auf der Webseite."
  nach oben


GUTE ZUSAMMENARBEIT



Was nehmen Q2E und Michaela Schmitz aus der beständigen Zusammenarbeit mit?


Michaela Schmitz resümiert:

„Ich will mich mit gewissen technischen Dingen nicht herumschlagen, da weiß ich, da gibt es jemanden, da geb′ ich das ab. Und da ist immer jemand da. Für mich ist Q2E ein verlässlicher Partner. Und das ist mir das Wichtigste! Und dann ist das Preis-Leistungsverhältnis für meine Begriffe perfekt."



Und wir von Q2E freuen uns, dass wir Michaela Schmitz ein benutzerfreundliches Content-Management-System an die Hand gereicht haben, mit dem sie ihre vielfältigen Aufgaben im Online-Bereich schnell und einfach erledigen kann!
  nach oben

Kontakt

Was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns!

Q2E GmbH
Daniel Gran-Straße 48
3100 St. Pölten

NACH OBEN