Porträt: 4 Mitarbeiter der Agentur lachen in die Kamera bzw. sich gegenseitig an
Bild: Doris Schwarz-König
Größere Bildversion anzeigen Icon: Lupe

Backend Developer (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit · St. Pölten oder Amstetten


Wir sind Q2E, die kreative Online-Agentur im Zentralraum Niederösterreich und Wegbegleiter zum digitalen Erfolg. Wir lieben Teamgeist und guter Zusammenhalt ist für uns absolut essentiell. Rund 18 kreative und talentierte Köpfe konzipieren und entwickeln Webprojekte für große und kleine Kunden aus Niederösterreich. Und es ist Platz für weitere Kolleg:innen.

Deine Mission

Als Backend Developer - egal ob mitten im Studium, Junior oder alter Hase – findest du immer die richtigen Datenworte und hast die Strukturen im Blick. Dabei tauchst du ein in die unterschiedlichsten Webprojekte und kreierst oder adaptierst individuelle Lösungen für bestehende und neue Systeme. Das klingt genau nach deinem Geschmack? Dann schreib′ uns - wir freuen uns auf dich!


<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> Details und Benefits

Was es bei Q2E zu tun gibt

  • Kundenspezifische Erweiterungen and Bestandssystemen (Webseiten, Shops)
  • Durchführung von System-Updates von Webseiten und Online-Shops
  • Erstellen von Datenmodellen + Systemkonzepten für Applikationen
  • Umsetzung von individuellen Lösungen auf Basis von EDWIN CMS + Laravel Framework
  • Entwicklung und Umsetzung von (eigenen) Schnittstellenanbindungen für Integration in Web-Systeme
  • Aufwandschätzungen und Lösungskonzepte für Änderungen an Bestandssystemen bzw. für neue Projekte gemeinsam mit unseren Projektmanager:innen


Das bringst du mit

  • Du verfügst über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (HTL und/oder IT-Studium).
  • Du hast schon Erfahrung in der Software-Entwicklung gesammelt.
  • Du sprichst fließend PHP, HTML, CSS und JavaScript und bist sattelfest im Laravel-Framework und WordPress.
  • Du fühlst dich in MySQL-Datenbanken wie zu Hause und managst im Idealfall bereits Software mit Apache Subversion (SVN).
  • Du bist ein Teamplayer und interessierst dich für neue Technologien.


Wir suchen nicht nach Allroundern oder Universalgenies, die zu 100% alle Punkte erfüllen müssen - wir suchen Kolleg:innen, die Neues lernen und gemeinsam mit uns wachsen wollen.

Unsere Coding-Kultur

  • Code Reviews
  • Pair Programming
  • Automatisierte Tests
  • Style Guide


Für die ausgeschriebene Stelle ist bei Vollzeit-Beschäftigung ein Brutto-Monatsgehalt ab EUR 2.500 nach IT-Kollektivvertrag vorgesehen. Eine entsprechende Überzahlung/ Einstufung nach Qualifikation und Erfahrung ist möglich.

Deine Q2E Benefits

Flexibilität

Bei uns ist flexibles Arbeiten angesagt (Gleitzeitmodell, kein All-In Vertrag) mit Möglichkeit auf Home-Office bzw. hybrides Arbeiten.

Zentrale Lage

Dank der hervorragenden öffentlichen Anbindung bist du mit dem Zug in 30 Minuten in St. Pölten – egal ob von Wien, Krems oder Amstetten.

Onboarding

Mit unserem Q2E Onboarding-Programm sorgen wir dafür, dass du dich von Beginn an bei uns gut einlebst. Dein/e Mentor:in ist dafür stets für dich da und unterstützt dich laufend.

Weiterbildung & Entwicklung

Du möchtest dich entwickeln, etwas Neues lernen oder eine coole Konferenz besuchen? Unbedingt! Wir geben dir die Möglichkeit, genau das zu tun.

Top Ausstattung

Ein eigener Firmen-Laptop sowie eine tolle vor Ort Ausstattung wie Standing Desks und ausreichend Besprechungsmöglichkeiten bieten genug Platz für deine Entfaltung (und schonen das Kreuz).

Team-Spirit

Regelmäßige Team Events, Spiel & Spaß, gemeinsames Mittagessen und hohe Wertschätzung sind wesentliche Bestandteile für das angenehme Betriebsklima bei Q2E.

Verweildauer

Die Kolleg:innen fühlen sich pudelwohl bei uns. Deshalb beträgt die durchschnittliche Agentur-Verweildauer stolze 4,1 Jahre.

Snacks & Süßes

Selbstverständlich gibt es bei uns ausreichend frisches Obst, Kaffee, Tee sowie Süßes für deine geistige Power. Gemeinsame Fitness-Übungen inklusive.

Dein Herz schlägt für überzeugende Userinterfaces und Projekte, die unsere Kunden zum Erfolg führen? Dann gehörst du zu uns! Melde dich noch heute:


<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Hier ein paar unserer Kunden, bei denen unsere Backend-Entwickler:innen ihren Beitrag leisten

Mann in weinrotem Pullover blickt in die Kamera und lacht.
»Durch den tollen Zusammenhalt im Team freue ich mich immer wieder auf die Arbeit. Wir unterstützen uns gegenseitig bestmöglich, wobei auch im Alltag der Humor eine wichtige Rolle spielt.«
Daniel · Backend Developer
14 Personen stehen, einige sitzen auf einer Couch. Alle lachen in die Kamera.
Bild: Doris Schwarz-König

Du willst mehr über uns erfahren?


2007 wurde die Agentur von Anton & Joe gegründet. Ursprünglich stand Q2E für die «Quelle des Wissens und das Internet braucht Evolution«. Seit 2017 steht Q2E für: «Wir sind der Quantensprung in der digitalen Entwicklung unserer Kunden« und wir sind stolz darauf, ein eingespieltes Team zu sein, das sich so eine Behauptung aufzustellen traut... Wer begeistert ist, leistet eben beste Arbeit.

Apropos beste Arbeit – das machen wir im Detail: Online-Entwicklungen (programmieren - nicht konfigurieren!), unser hauseigenes CMS EDWIN, Websites, Shopsysteme, eigene Themes, individuelle Online-Software oder Systeme nach höchsten Standards des SEO, der Web-Sicherheit, der DSGVO-Konformität und am besten nach WCAG 2.1 Level AA (Web Accessibility). Geschäftsfeld-Entwicklung und Online-Marketing fehlen dabei natürlich nicht.

Team-Beständigkeit ist bei uns zu Hause: Der Großteil unseres Teams arbeitet weit länger als 3 Jahre in der Agentur. Drei unserer MitarbeiterInnen feierten vor kurzem ihr 10-jähriges Agentur-Jubiläum. Und so schön das Leben spielt, werden Mitarbeiterinnen früher oder später Mütter. Weil Beruf heute Teil einer Berufung ist, sind Mamas von heute nur temporär abwesend. Und auch Papas von heute sind wesentlich flexibler… Das birgt für Unternehmen die Chance des «kontrollierten Wachstums«: Wir bauen jetzt langfristige Vollzeitkräfte auf und holen uns die Mamas in Zukunft zusätzlich als etablierte Teilzeitkräfte zurück, denn eingeschweißte Kolleginnen möchten wir um keinen Preis missen…