Wir feiern «Edwin»

Oder: Warum wir vor über 10 Jahren begonnen haben, unser eigenes Content-Management-System zu entwickeln. [Jubiläumsbeitrag 6/10]

14. Dezember 2017 Wir wollen unseren Kunden ein System an die Hand reichen, das einfach sicher, effizient und lizenzfrei ist. >> Erfahren Sie in unserem Jubiläumsbeitrag, was unseren EDWIN ausmacht und was uns bei der Gestaltung unseres Content-Management-Systems wichtig war und ist...
Aufgeschlagenes Buch: Hund schaut Mädchen hinterher, Laterne und Vögel

Wahnwitzig oder visionär?

Wie kommt man auf die Idee...

...ein eigenes Contentmanagement-System zu entwickeln?

Weil uns die Vision geleitet hat, eine einfache und bessere Lösung anzubieten, in der wir alle Vorteile gebündelt wissen. In einer Zeit, in der es kein System gab, das unsere Anforderungen bündeln konnte: suchmaschinenoptimiert, individuell gestaltbar und einfach in der Bedienung. Das Ergebnis heißt EDWIN. Und ist älter als die Agentur selbst.

Der Name für das CMS

Warum heißt Edwin «Edwin»?

Weil wir die Webinhalte in «Fenstern» bearbeiten, also «editieren». Obwohl wir üblicherweise gerne bei deutschen Begriffen bleiben (beispielsweise Webseite statt «Website», Fußzeile statt «Footer»), haben wir uns hier – vor über 10 Jahren – für die englischen Begriffe »edit» und «windows» entschieden. Zusammengesetzt, Ed-win, ergibt dies den englischen Vornamen Edwin. Und unseren Kosenamen für unser System.
Zwei Frauen skizzieren sich gegenseiitig

Charakter|Skizze

Und was macht nun unseren EDWIN aus?

Würden wir EDWIN wie in einem Wörterbuch skizzieren, sähe das so aus:

Worttrennung: Ed|win
Betonung: Ẹdwin
Bedeutung: Ein auf dem Prinzip der Verlässlichkeit beruhendes System, das seit mindestens 2007 weiterentwickelt wird und dem Erstellen und inhaltlichen Bearbeiten von u.a. Webseiten, Landingpages uvm dient. Kennt sich aus in der Welt der Module, kann sich umfangreiche Dokumente merken, ähnliche Inhalte verlinken und ist von Beginn an perfekt auf die Suchmaschine Google ausgerichtet. Geht problemlos mit vielen Inhalten um und passt sich wie ein Chamäleon an verschiedene Unternehmensbilder an. Legt Wert auf gutes Aussehen und sieht immer strukturiert und übersichtlich aus.

Charakteristik

Stärken unseres Content-Management-Systems EDWIN
  • Prozessoptimiert
  • Suchmaschinenoptimiert
  • Individuell in der Gestaltung
  • Einfach in der Bedienung
  • Open-source / lizenzfrei
  • Sicher
Statue der Justitia

Prozessoptimiert

Immer danach bestrebt, effizientes Arbeiten zu möglichen, ist das System darauf ausgerichtet, die Balance zu halten zwischen Zeitersparnis durch Struktur und Ordnung und Gestaltungsfreiheit durch verschiedene Layouts beispielsweise.

Das System ist prozessoptimiert, weil es dafür ausgelegt ist,
  • den Vertrieb zu unterstützen.
  • Kommunikation und Marketing zu ermöglichen.
  • blog-artig Informationen bereitzuhalten.
  • Onpage-Verlinkungen selbständig zu prüfen.
  • und vieles mehr...
Tablet am Tisch: Google Startpage ist offen.

Suchmaschinenoptimiert

Die Anforderung heißt: Inhalte sollen von der Suchmaschine Google bestmöglich gefunden werden, je nach Suchanfrage und Suchbegriff der KundInnen.

Unser EDWIN ist im Herzen suchmaschinenoptimiert, also technisch SEO-optimiert. Anhand des Inhalts ist es für EDWIN selbstverständlich, dass Inhalte so ausgespielt werden, dass Google die Webseite bei den entsprechenden Suchbegriffen bestmöglich anzeigt. Viele Systeme haben SEO-Plugins, die WebseitenbetreiberInnen zusätzlich verwenden können. Das ist bei unserem System nicht notwendig, denn der Kern des Systems ist bereits technisch suchmaschinenoptimiert.
Goldenfarbener Schmetterling vieler blauer Schmetterlinge

Individuell

Das Kernsystem EDWIN ermöglicht «von Haus aus» Basisfunktionen wie flexibles Design für mobile Endgeräte, verschiedene Gestaltungsformen für Detailseiten einer Webseite und die individuelle Gestaltung ganz nach den Wünschen und dem Erscheinungsbild der Kunden. Die Kreativität kennt keine Grenzen.
Das Bild zeigt zwei Linienverbindungen zwischen A und B.

Einfach

Die Benutzerführung von EDWIN ist so ausgelegt, dass das Webseiten-Team einfach von A nach B gelangt. Effizienz bei der Bearbeitung der Inhalte und die schnelle Einschulung neuer MitarbeiterInnen im Team sind vorderste Ziele. Und selbst in dem seltensten aller Fälle, in dem ein/e MitarbeiterIn im Kundenunternehmen aus verschiedensten Gründen keine Einschulung auf das System erhalten hat, wird er/sie intuitiv zurechtkommen. Getestet. Versprochen.
Feuerwerk am Nachthimmel

Lizenzfrei

Was passiert mit unserem Edwin, wenn es die zugehörige Agentur – also uns – nicht mehr geben sollte? Diese Frage hören wir – glücklicherweise – nur mehr selten. Aber selbst wenn es uns nicht mehr geben würde (was wir wirklich nicht glauben), gibt es das System weiterhin. Und die Nutzungsrechte liegen bei dem Kunden, der das System im Rahmen eines Projektes erhalten hat. Also keine Sorge, das System ist lizenzfrei.

Wenn es einen Begriff gibt, der unser System noch besser beschreiben könnte als «Open Source», dann wäre es: «SAFETY SOURCE». Denn so richtig «open source» ist unser System nicht: Das würde bedeuten, dass unser Quellcode (der Programmierung) für «alle» sichtbar wäre, also auch für Hacker, die nichts Gutes im Schilde führen. Wir öffnen unseren Code aber nur für jene, die es sehen dürfen: Für unsere Kunden. Deshalb: Statt open source, besser «safety source».
Frau hält Smartphone und arbeitet am Laptop.

Sicher

0 Systemhacks in 10 Jahren. Noch Fragen?

Zukunft

Wie geht es weiter?

Wir arbeiten bereits an der nächsten Generation, dem EDWIN NG «EDWIN Next Generation». Weil wir vorausschauen. Und auf die Wünsche und Bedürfnisse am Markt reagieren. Wir entwerfen und konzipieren den EDWIN verstärkt für Vermarktung. Wir realisieren eine einfache, äußerst flexible Handhabung eines Websystems, welches Webseiten inhaltlich automatisch auf Zielgruppenanfragen hin generiert.

Es ist spannend. Es bleibt spannend.
Illustratierter Baum und Vogel

Zu guter Letzt

Warum ist Edwin ein Vogel? Und warum der Baum?

Unseren EDWIN versinnbildlichen wir gerne mit einem verästelten Baum. Und oft mit einem Vogel. Der Baum versinnbildlicht die Struktur einer Webseite, mal einfach, mal komplexer. Einmal ist das System flügelschlank im Budget und ermöglicht Basisfunktionen für eine einfache Webseite (> einfache Webseite). Ein anderes Mal ist EDWIN ausgewachsen und kann alles, was es für ein individuelles Projekt braucht (> individuelle Webseite und Online-Lösung).

WIR BRINGEN PROJEKTE ZUM FLIEGEN. So unser Motto und orientieren uns am Ergebnis. Dazu braucht es einen Partner mit starken Wurzeln und einem kräftigen Flügelschlag. Beides symbolisiert unser EDWIN, der Vogel mit dem Baum.
Das Bild zeigt einen Vogel, ein Maskottchen, das für das CMS EDWIN steht.

Lernen.

Jeden Tag neue Funktionen und Fähigkeiten dazu lernen.
So das Motto.

Wenn Sie etwas verbessern möchten, ziehen wir am besten an einem Strang – für Ihren unternehmerischen Erfolg. Wir von Q2E Online-Agentur haben die Erfahrung und die Anleitung für Sie!

EDWIN
Lernt jeden Tag und spielend leicht verschiedene Funktionen dazu – prozessoptimiert, einfach und immer zum Einsatz bereit.
Das Team von Q2E stoßt anlässlich des Agentur-Jubiläums mit Sekt an.

Seit 2007 wollen wir als Agentur Unternehmen online wachsen sehen und glauben an neue Chancen und Potenziale. Wir sind eines, ohne Zweifel und Kompromisse und für unsere Kunden: Die Quelle zur Evolution im Internet.

What‘s new?

Bildcollage aus Team-Fotos vom Vision Run 2019
Agentur

»World Wide Wadln« in den Top 10 der besten Namen

5. Dezember 2019 | Vision Run 2019: Aus insgesamt 752 Team-Namen hat es »World Wide Wadln« in die Top 10 geschafft. Jetzt mitvoten und gewinnen >
Es steht ein Mann jubelnd auf einer Bühne, dahinter sitzt das jubelnde Publikum.
Events

DevTreff #6 in Amstetten

18. November 2019 | Letzten Donnerstag gab es erneut coole Vortragende und geniale Themen. Du willst mehr davon? Der DevTreff #7 findet am 12. März 2020 statt. See you there!
Es ist eine Bildercollage zu sehen von der Bootsfahrt auf der Donau.
Agentur

SummerExperience2019

12. September 2019 | Unsere Q2E-Agenturteam SummerExperience 2019 hat uns an die Donau geführt.
Collage aus 3 Bildern: VisionRun Andrea mit David, Christian Olivier und Anton Jungwirth
Agentur

#VisionRun Businesslauf

13. September 2019 | #GemeinsamSindWirStark
Agentur-Jubiläum

WKNÖ feiert mit uns: Agentur-Jubiläum

Mai 2019 | Ing. Norbert Fidler und Mag. Gernot Binder von der WKNÖ gratulierten uns persönlich nachträglich zum 10-jährigen Firmen-Jubiläum.
Mitglieder der Werkstatt A stehen beisammen und blicken in die Kamera.
Agentur

Unsere Agentur ist Mitglied der Werkstatt A

13. Februar 2019 | Wir sind sehr stolz und sehen darin die Chance, einen aktiven Beitrag zur Regionsentwicklung Amstetten zu leisten.